¡Hola! ¿Qué tal?

Wir lernen im Unterricht nicht nur die gemeinsam mit dem Englischen und Chinesischen meistgesprochenste Sprache der Welt, sondern tauchen auch in die Sitten und Gebräuche der Spanier und Lateinamerikaner, ihre Lebens- und Denkungsart ein. In der Unterstufe haben die Kinder im Modul erstmals die Möglichkeit ins Spanische hineinzuschnuppern. In der Oberstufe kann Spanisch dann ab der sechsten Klasse als Wahlpflichtfach gewählt werden und ist damit auch als mündliches Maturafach „maturabel“. Wir erarbeiten uns dabei in drei Jahren mit sechs Wochenstunden das A2-Niveau laut GERS (Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen).

Als zusätzliches Angebot unternehmen wir in der siebenten Klasse eine einwöchige Sprachreise nach Spanien und auch beim AHS-Fremdsprachenwettbewerb sind wir immer ganz vorne mit dabei.