Salve!

Ich bin Claudius.

Noch hast du bestimmt nur eine geringe Vorstellung davon, was du mit mir im Lateinunterricht erleben wirst. Eines ist klar: Du kannst in viele Rollen schlüpfen.

Als Zeitreisende/r

…tauchst du ein in die Welt der römischen Götter und Menschen, du besiegst mit Odysseus den einäugigen Riesen Polyphem und steigst mit Orpheus in die Unterwelt.

Du lauschst den Rednern auf dem Marktplatz und beobachtest die Gladiatoren im Kolosseum.

Auf Exkursionen nach Teurnia, auf den Magdalensberg, nach Rom und Pompeji oder beim Nachkochen römischer Gerichte wird diese Welt lebendig.

Als Detektiv/in…

…gehst du gezielt auf die Suche nach Zusammenhängen und trainierst beim Übersetzen wichtige Grundlagen deines Berufes:

Ausdauer, Genauigkeit & Konzentration

Als Sprachforscher/in…

…gehst du auf die Suche nach der Herkunft vieler Fremdwörter. Du weißt, dass “Studieren” etwas mit “Begeisterung” zu tun hat. Du findest dich im Dschungel der Werbung zurecht, denn du weißt zum Beispiel bereits, das Felix-Ketchup glücklich machen soll.

Du erforschst die romanischen Sprachen Französisch, Italienisch und Spanisch, aber auch Englisch leichter, weil du ihre lateinische Basis genau kennst, zum Beispiel: pax (der Frieden) = paix (frz.) = pace (ital.) = paz (span.) = peace (engl.).

Auf deinen Ausflügen merkst du auch, dass du die Grammatik und Struktur der deutschen Sprache immer besser verstehst.

Vale!

Ich freue mich auf unsere gemeinsame Reise durch die römische Antike.

Dein Claudius

+ Latein ist Studienvoraussetzung für über 40 Studienrichtungen (Jus, Medizin, Veterinärmedizin, Pharmazie, Sprachen, Geschichte, Theologie, Philosophie …)

+ Tipp – Latein ab der 3. Klasse:

  • Latein ab der 3. Klasse bietet eine optimale Grundlage für Französisch und Spanisch Wahlpflichtfach (in der Oberstufe).
  • Der weiterführende Unterricht in der Oberstufe bietet die Möglichkeit, sich umfassend mit interessanten aktuellen Themen der Rhetorik, Philosophie, des Alltags und mit Literatur und Geschichte auseinanderzusetzen.
  • Sich schon in der Unterstufe mit Latein zu beschäftigen, bringt den SchülerInnen noch einen entscheidenden Vorteil: Sie werden die Struktur und Grammatik der deutschen Sprache sowie den Inhalt deutscher Texte viel besser verstehen.